Monumentale Blockstufentreppe in Frankfurt

Diese Blockstufentreppe verbindet auf einzigartige Weise Innovation mit Tradition. Denn sie kombiniert nicht nur im Materialmix von Holz und Glas Bewährtes mit Neuartigem.

weiterlesen

Treppen keyfacts

Objekt

Neubau in Frankfurt-Riedberg

Bauart

Blockstufentreppe

Tragwerk

Zwischenpodest mit Stahlkonstruktion

Materialien

Eichenholzstufen, Echtglasgeländer

Architekt

Planer Treppenbau Diehl, Inh. Jürgen Quirin

Besonderheiten

Award „Treppe des Jahres 2018“ in der Kategorie Markant – Treppen.de

>Ausgangssituation

Treppe des Jahres 2018 von Treppen.de

Die robuste Wuchtigkeit einer klassischen Blockstufentreppe zu verbinden mit dem Element empfundener Leichtigkeit und Schwerelosigkeit, ist für den modernen Treppenbau eine große Herausforderung. In gewissem Sinne ist für Innovationen dieser Art die berühmte Quadratur des Kreises notwendig – und dies ist den Erbauern dieser Siegertreppe aufs Beste gelungen. Auf einzigartige Weise verbindet diese Treppenanlage Tradition mit Innovation: Durch den fehlenden Unterbau wirken die massiven Blockstufen geradezu schwebend. Möglich machten die Treppenbauer des Frankfurter Handwerksbetriebes DIEHL dies mit der unsichtbaren Verankerung der Stufen und Podestplatte an der Wand.

Die Jury von Treppen.de möchte mit ihrer Prämierung dieser Konstruktion als Treppe des Jahres 2018 in der Kategorie MARKANT ihre Anerkennung für die gestalterische und handwerkliche Meisterleistung zum Ausdruck bringen, die sich hinter diesem Modell verbirgt. „Unsichtbare Verbindungen über zwanzig Steigungen umzusetzen ist ebenso bemerkenswert wie die ausdrucksstarke Kombination der Materialien und die gelungene Einbettung der Treppe in die Designsprache des Hauses“, so das Treppen Fachportal.

Besonderes: Schwebende Befestigung trotz massiver Bauweise

Eine Treppe aus massiven Holzstufen mit über zwanzig Steigungen ohne jegliche weitere Aufhängung an einer Wand aufzustellen, gilt eigentlich als Ding der Unmöglichkeit im Treppenbau. Doch unser Team aus hochkarätigen Spezialisten nimmt genau solche Herausforderungen besonders enthusiastisch an. Wenn es dazu dann noch ein beidseitig freistehend auf den Stufen verankertes Echtglasgeländer sein soll, kommt unser kreativer Ehrgeiz so richtig in Fahrt. Und so ist es uns auch diesmal gelungen, das unmöglich Erscheinende Realität werden zu lassen. Mit schwebender Aufhängung der Eichenholzstufen und Podestplatte ist diese Treppe ein Meisterwerk in Design und Handwerkskunst.